Motocross Total am Sonntag in Demmin (Sonntag, 17.06.18)
Demmin: Um die 140 Motocrosser, beginnend mit den Klassen der Jüngsten auf 50 und 65 ccm, den Ladies, den Senioren Ü37 sowie den MX2, lasten die Rennbahn des MC Demmin am Sonntag ab 12.00 Uhr (Training ab 8.00 Uhr) maximal aus. In den Klassen MX2 und bei den Senioren ist es nicht ausgeschlossen, dass einige Starter nach dem Pflichttraining die Segel strechen müssen. Erfreulich ist es weiterhin, dass auch die 65er-Klasse mit 30 und bei den Ladies mit 23 Teilnehmern aus den Bundesländern Berlin-Brandenburg und M-V, beachtlich besetzt sind. Nach zwei von sechs Wertungs-tagen führt Tobias Koch von TUS Neukalen in der MX2 vor den Rehnaern Philipp-Martin Wischnewski und Jan-Niklas Tieck. Ihre Platzierung auf den vorderen Plätzen ist jedoch nicht gesichert, denn auch hier gibt es weitere heiße Anwärter. Sören Häusler von den Gastgbern ist jedoch nicht einsatz-bereit und er wird bei der Rennorganisation helfen. Der Rüganer Karsten Fiebing ist L-M Titelverteidiger bei den Senioren und führt nach 4 von 6 vor den Lübtheenern Renè Genschmer und Christian Tlock. Die Konkurrenz ist hier hart, denn mitmischen wollen auch solch erfahrerene Crosser wie Markus Hermann für Wolgast, Guido Skoppek von Schwerin-Süd sowie Michael Dittmann vom MSC Groß Schwiesow im Kampf um einen Platz auf dem Siegerpodest. Herausragender Fahrer bei den 65ern ist der Deutsche Meister von 2017, Niklas Ohm vom PSV Schwerin, dessen Nennung jedoch noch aussteht. Zu den Besten zählen hier weiter Paul Neunzling von Schwerin-Süd und der Prisannewitzer Julien Kayser. Die Ladies aus Berlin-Brandenburg und M-V bestreiten ihren dritten von sieben Renntagen und hier führt die Rüganerin Rhea Behrens vor Lucie Wittenbeurg vom MC Grevesmhlen und Theresa Ladisch von Schwerin-Süd. Die Rennbahn in der Vorwerker Schweiz ist hervorragend vorbereitet, Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung und die Versorgung wird gewährleistet.

Horst Kaiser
55. Strasburger Motocross (Sonntag, 24.06.18)
Die Vorbereitungen für spannende Renen laufen.
Das 55. Strasburger Motocross startet am 24. Juni 2018 und Sie sollten dieses motorsportliche Highlight auf keinen Fall in unserer Region verpassen. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen mit Vollgas, um das 55. Motocross für Zuschauer und Aktive gut vorzubereiten. Wenn sich am 24. Juni die Fahrer zum ersten Mal ab 08.30 Uhr zum freien Training auf die Strecke begeben, sind die freiwilligen Arbeitseinsätze der vielen fleißigen Helfer schon Geschichte. Um gute Startpositionen geht es im anschließenden Pflichttraining. Schon vor der offiziellen Eröffnung starten die jungen Wilden der 65 ccm Klasse zu ihrem ersten von zwei Wertungsläufen. Nach einer kurzen Mittagspause und der offiziellen Eröffnung erfolgt ca.13:00 Uhr der Start der Clubsportklasse auf der gut zu sehenden Rennstrecke. Je nach Anzahl der Fahrer werden in dieser Klasse Qualifikations-, Vor- und Finalläufe ausgetragen. Spannend wird es auf alle Fälle, wenn die Ladies auf die Strecke gehen und der Männerdomäne zeigen, dass sie den Männern in ihrer Fahrleistung nicht nachstehen. Im weiteren Verlauf der Rennveranstaltung kommt es dann zu spannenden Rennen bei den Landesmeisterschaftsläufen in der Klasse MX2 mit Maschinen bis 250 ccm Viertakt oder bis150ccm Zweitakt. Es wird interessante Läufe in jeder Klasse geben, und die Organisatoren haben einen straffen Zeitplan einzuhalten. Im Anschluss an den letzten Endlauf findet vor dem Vereinsheim die Siegerehrung statt. Wie alljährlich ist die Versorgung mit ausreichend Ständen rund um die Rennbahn für Besucher und Aktive abgesichert. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, auf den dafür neu geschaffenen Flächen direkt neben der Crossstrecke kostenlos zu parken. Für Ortsunkundige sei noch angemerkt, die Motocross & Go-Kartbahn Linchenshöh liegt direkt an der B104 zwischen Strasburg und Pasewalk.

Download für das Programmheft (klick hier)

MC Touring Strasburg e.V.
Streckenposten gesucht
Für das 55. Strasburger Motocross am 24.06.2018 werden wieder Streckenposten gesucht. Sollten Sie Motocross interessiert sein oder einmal ganz nah das Geschehen verfolgen wollen, so melden Sie sich bitte gern beim Sportsfreund Heinz Sykora über Handy 0172/30 59 709 oder bei Herrn Matthias Huth im OPEL Autohaus Ernst-Thälmann-Straße 01, Telefonnummer 039753 / 2880, um sich über die Aufgaben und Vergütungen eines Streckenpostens zu informieren.
Es besteht auch die Möglichkeit, sich auf unserer Homepage: http://www.mc-touring-strasburg.com
oder per E-Mail mailto:mc.touring.sbg@web.de anzumelden.

Der MC Touring ist für jede Hilfe in Vorbereitung und Durchführung des 55. Motocross dankbar.
 
Ausschreibungen zur Landesmeisterschaft im Bahn-, Kart-, Enduro- und MX-Sport
Die Ausschreibungen zur Landesmeisterschaft sind veröffentlicht, sie wurden auf der Präsidiumssitzung am 10.04.18 bestätigt.
Download hier

Der Vorstand
Schulung „Datenschutz im Sportverband“

Sehr geehrte Damen und Herren,
am 25. Mai tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft und stellt auch den Sport vor neue Herausforderungen. Bereits zur letzten LSB-Herbsttagung Hauptamt berichtete Herr Donner darüber. Der Landessportbund führt zu diesem Thema Schulungen durch. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich an zur Schulung „Datenschutz im Sportverband“

Weitere Schulungen für Sportvereine werden folgen.

Herzliche Grüße

i. V. Anja Kannegießer
Bildungsreferentin
Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Wittenburger Str. 116
19059 Schwerin
Streckenabnahme Motocross im Clubsport

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Sie heute auf die geänderten Bedingungen des Art. 2 der Motocross-Clubsport-Grundausschreibung 2018 aufmerksam machen, der nach Beschluss des AK Clubsport zustande kam.
„…Motocross-Clubsport-Veranstaltungen dürfen grundsätzlich nur auf DMSB abgenommenen Motocross- Strecken durchgeführt werden. Solange keine natürlichen oder künstlichen Veränderungen der Strecke gegenüber dem geltenden Streckenabnahmeprotokoll vorliegen, hat das Streckenabnahmeprotokoll für den Clubsportbereich
eine Gültigkeit von 5 Jahren (Abnahmejahr plus 5 volle Kalenderjahre). Die Übereinstimmung der geltenden Streckenabnahme muss vor Ort durch einen DMSB lizenzierten Leiter der Streckensicherung, Rennleiter oder Sportkommissar überprüft werden"
Motocross-Strecken welche eine Streckenabnahme nur für Clubsport besitzen und bisher, falls sie unverändert geblieben sind unbegrenzt gültig waren, benötigen nach den aktuellen Bestimmungen eine neue DMSB-Streckenabnahme falls die letzte Abnahme vor 5 Jahren oder länger durchgeführt wurde.

Wir möchten Sie daher bitten, sollten Ihnen Strecken bekannt sein die in den o.g. Zeitraum fallen und weiterhin als lizenzierte Strecke für Clubsport-Veranstaltungen zur Verfügung stehen sollen, den Streckenbetreiber entsprechend zu informieren. Ein entsprechend formlosen Antrag zur Streckenabnahme muss in diesem Fall an mailto:meifert@dmsb.de gesandt werden. Für alle Anträge die bis 30.04.2018 beim DMSB offiziell eingehen, erhalten diese eine Übergangsfrist der Gültigkeit bis zu dem Datum an dem wir organisatorisch die Durchführung einer neuen Streckenabnahme realisieren können, spätestens bis zum 31.12.2019.

Beste Grüße / Kind regards

Mischa Eifert
Koordination Strecken Automobil- / Motorradsport
Deutscher Motor Sport Bund e.V.
Hahnstraße 70
D-60528 Frankfurt
Absage des Trainersymposiums

Sehr geehrte Damen und Herren,
sie haben sich zum dmsj Trainersymposium vom 10.03. – 11.03.2018 angemeldet.
Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Symposium an dem geplanten Wochenende leider nicht stattfinden kann und auf Ende des Jahres verschoben werden muss.
Wir prüfen derzeit verschiedene Ausweichtermine und -orte. Sobald es dazu finale Infos gibt, werden wir Sie selbstverständlich informieren und Ihnen eine aktualisierte Einladung mit der Möglichkeit zur erneuten Anmeldung zukommen lassen.
Für die Veranstaltungsabsage bitten wir um Ihr Verständnis. Vielen Dank.

Bei Fragen stehe ich gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Beste Grüße,

Johannes Schirdewahn
Referent Verbandsentwicklung
Deutscher Motor Sport Bund e.V.

Abgesagt, siehe oben

Einladung zum dmsj-Trainersymposium am 10.+11.03.18
Sehr geehrte Damen und Herren,
wie vor einiger Zeit bereits angekündigt, wird die dmsj 2018 erstmalig ein Trainersymposium für alle lizenzierten DOSB-Trainer im Motorsport veranstalten.
Anbei erhalten Sie die Einladung inkl. vorläufigem Programm und Anmeldebogen.

Ich möchte Sie bitten, die Infos an die in Ihren Strukturen tätigen Trainerinnen und Trainer weiterzuleiten.
Wir würden uns freuen, eine Vielzahl der Trainerinnen und Trainer beim dmsj-Trainersymposium begrüßen zu dürfen um gemeinsam an aktuellen Themen zu arbeiten und neue Impulse von aktiven und ehemaligen Sportlern aufzunehmen.
So konnten wir unter anderem Ralf Schumacher, Marcus Schiffer und weitere bekannte Namen aus dem Vier- und Zweiradsport als Referenten gewinnen.

Bitte beachten Sie: Die Arbeitstagung der Beauftragten für Traineraus- und -weiterbildung wird im Vorfeld des Trainersymposiums am 10.03.2018 ebenfalls im Homberg/Ohm stattfinden. Bitte vermerken Sie sich diesen Termin. Einladung und Programm folgen in Kürze.

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle der dmsj wenden.

Beste Grüße,

Johannes Schirdewahn
Referent Verbandsentwicklung
Deutscher Motor Sport Bund e.V.
Hahnstraße 70
D-60528 Frankfurt
Rechtlicher Hinweis Moto Cross
Der Betreiber einer Motocross-Anlage muss bei einem freien Training die Piste nicht mit Streckenposten sichern. Der 11. Zivilsenat des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts hat die Klage eines jungen Motocross-Sportlers zurück gewiesen.
Hier die Begründung in Schriftform (klick hier) [543 KB]
Hier findet ihr das Seminar- und Schulungsprogramm des LMVF-MV (klick)
Hier findet ihr alle Berichte der aktuellen Saison (klick)

Letzte nderung am 12.06.2018 um 18:27:01 Uhr.