Björn Feldt wird Tagesbester beim Enduro LM - Auftakt
Wolgast: Rund um den Wolgaster Ziesaberg veranstaltete der MC Wolgast im ADAC die erste von neun Wertungsfahrten um die Landesmeisterschaft. Da es zugleich Wertungen um den ADAC Endurocup sowie die ADMV Geländemeisterschaft gab, konnte die Rekordteinehmerzahl von 152 Fahrern aus mehreren norddeutschen Bundesländern erreicht werden. Innerhalb von drei Stunden galt es auf einem 11,7 km langem Rundkurs mit zahlreichen Schikanen die höchste Rundenanzahl in der schnellsten Zeit zu erreichen. Als Bester erwies sich Björn Feldt vom MC Grevesmühlen vor Nico Rambow vom MC Woltersdorf sowie Gerrit Helbig von den Gastgebern, die mit einer A-Lizenz starteten und als Einzige auf 10 Runden brachten. Feldt gewann zugleich die Championatswertung der Besten aller Klassen. Weitere Tagessieger wurden Ingo Lange (E3), Julian Schramm (E2), beide MC Rehna, Lane John Heims vom MC Boizenburg (E1), Andreas Held vom MC Greif (S 40+), Olaf Szukat vom MC Porz (S 50+), Patrick Röder vom MC Mecklenburg Strelitz (Enduro Cross), Sebastian Beling vom MC Wolgast (Hobby), Christian Tesdorff vom MC Rehna (Klassik). Das Ergebnis in der Mannschaftswertung steht noch aus, da die Besetzung der einzelnden Teams erst am Fahrtag gemeldet wurde und noch ermittelt werden muß. Zahlreiche Zuschauer erlebten spannenden Sport und der Veranstalter erhielt durchweg Lob von den Fahrern für die sehr gut organisierte Veranstatung auf einem anspruchvollen Kurs.

Ergebnisse:
Sportfahrer: 1. Feldt (Grevesmühlen) 10 R. 2:50:10,030, 2. Rambow (Woltersdorf) 10 R. 2:53:06,464, 3. Helbig (Wolgast) 10 R. 2:54::28,822 alle KTM
E3: 1. Lange (Rehna) 9 R. 2:48:49,349, 2. Wudtke (Wolgast) 9 R. 2:56:14,365 bd. KTM, 3. Marquardt (Berlin) 9 Rd. 2:57:54,596 Sherco
E2: 1. Schramm (Rehna) 9 R. 2:46:53,490 KTM, 2. Holz (Wolgast) 9 R. 2:49:12,069 Husqvarna, 3. Körper (Woltersdorf) 9 R. 2:53:59,691 KTM
E1: 1. Heims (Boizenburg) 9 R. 2:46:741, 2. Teegen (Rehna) 9 R. 2:59,173, 3. Stindt (Woltersdorf) 8 R. 2:41:52,843
S 40+: 1. Held (Greifswald) 9 R. 2:49:01,868 Yamaha, 2. Thoms (Teterow) 9 R. 2:53:53,853 KTM, 3. Grimm (Kaltenkirchen) 9 R. 2:54:06,065 Sherco
S 50+: 1.Szukat (Porz) 9 R. 2:56:48,570 Husqvarna, 2. Röseler (Rehna) 8 R. 2:39:00,755, 3. Buchholz (Eidlingen) 8 R. 2:59:21,237 bd. KTM
Hobby: 1. Beling (Wolgast) 8 R. 2:44:58,889, 2. Lemcke 8 R. 2:45:58,889, 3. Schultz (bd. Parchim) 8 R. 2:49:46,711 alle Husqvarna
Enduro Cross: 1. Röder (Neustrelitz) 9 R. 2:53:40,962 KTM, 2. Lemcke (Wolgast) 8 R. 2:45:38,863 Husqvarna, 3. Krytzek (Barth) 8 R. 2:46:14,468 Yamaha
Klassik: 1. Tesdorff (Rehna) 4 R. 1:28:07,692, 2. Dohs (Rostock) 3 R. 1:08:47,431 bd. KTM, 3. Warber (Tessin) 3 R. 1:09:01,742 Maico

Horst Kaiser
18.03.19